GENIUS - das europäische Wissenschaftsmagazin

 

GENIUS war ein mehrsprachiges monatliches Wissenschaftsmagazin. Das Besondere des Formats lag in der europaweiten Kooperation. Elf Regionalsender in ganz Europa arbeiteten zu diesem Zweck zusammen. Neben dem Programmaustausch war je Ausgabe des Magazins einer der beteiligten Sender federführend. Dieser Sender produzierte zwei Beiträge und stellte diese den anderen Sender per Datentransfer mehrsprachig zur Verfügung. Der Nachrichtenblock wurde von jedem Sender jeweils mit regionalen wissenschaftlichen Themen selbst produziert.

 

Für die Produktion des Magazins auf dem Berliner Ballungsraumsender FAB übernahm ich sowohl die Redaktions- als auch Sendeleitung. Auch die Übersetzung, Produktion und Vertonung der Beiträge lag weitestgehend in meiner Verantwortung.

 


Der Regiostar für FAB und Genius
Der Regiostar für FAB und Genius

Verleihung des Regiostar 2009


Im Jahr 2009 wurde FAB und das Wissenschaftsmagazin GENIUS mit dem Regiostar in der Kategorie Zuschauerfernsehpreis ausgezeichnet. Der Regiostar ist ein jährlich verliehener Fernsehpreis für Regional TV-Sender in ganz Deutschland.

Preisübergabe im März 2009 in Magedeburg

Auszug aus der Pressemitteilung mit der Begründung der Jury:

 

"Für die Sendung GENIUS hat FAB - Fernsehen aus Berlin den Regiostar 2009 in der Kategorie "Zuschauerfernsehpreis" gewonnen. GENIUS ist ein europäisches Wissenschaftsmagazin, das in Zusammenarbeit mit anderen europäischen TV-Sendern entstanden ist und von der Europäischen Union gefördert wird. Die Zuschauerjury begründete ihre Entscheidung damit, dass es sich bei dem Format um ein sehr informatives, gut gemachtes internationales Magazin handele. GENIUS sei sehr gut recherchiert, fundiert, historisch aufbereitet und ansprechend. Für einen Regionalsender außergewöhnlich gut!"



Prämierte GENIUS - Ausgabe vom Dezember 2008 unter der Federführung von FAB.