Projekte



Relaunch Ruppiner Medien


Neues Logo und dazugehöriger Claim
Neues Logo und dazugehöriger Claim

Unter meiner redaktionellen und programmlichen Leitung wurden die drei Lokalfenster havellandTV, prignitzTV und ruppinTV zu einem Vollprogramm für den Nordwesten Brandenburgs zusammengeführt und umgestaltet. Zu diesem Zweck entwickelte und entwarf ich in Eigenregie und zusammen mit Kollegen das Gesamtkonzept, den neuen Sendernamen NBF3 und das dazugehörige Logo sowie On Air Design. Das Kürzel steht für Nordwestbrandenburg Fernsehen, die Ziffer 3 symbolisiert die drei Landkreise Havelland, Ostprignitz-Ruppin und Prignitz. Die Kreise und der neue dazugehörige Claim "Zuhause zwischen Elbe und Havel" transportieren das Gemeinschaftsgefühl des neuen Senders. Zum Relaunch gehörte darüber hinaus eine komplette inhaltliche Neuausrichtung des Programms.

Ausgangszustand

Die Ruppiner Medien versorgen mit ihren drei Lokalsendern hTV, rTV und pTV die Landkreise Havelland, Ostprignitz-Ruppin und Prignitz im digitalen und analogen Kabelnetz mit regionalen Fernsehprogrammen. Über 78.000 Haushalte der drei Landkreise können die Programme per Kabelanschluss empfangen. Seit April 2012 ist das Programmangebot auch im digitalen Kabelnetz in Oberhavel zu sehen.
Über 180.000 Nordwestbrandenburger werden von den Ruppiner Medien per Fernsehen über das Geschehen vor Ort informiert. Hinzu kommt die Bereitstellung des Programms über das Internet.

Altes Logo von havellandTV
Altes Logo von havellandTV
Altes Logo von ruppinTV
Altes Logo von ruppinTV
Altes Logo von prignitzTV
Altes Logo von prignitzTV


Relaunchphase in drei Stufen

Die Einführung des neuen Sendernamens erfolgte über eine dreistufige OnAir-Trailerkampagne im laufenden Programm der drei bestehenden Lokalfenster havellandTV, ruppinTV und prignitzTV über einen Zeitraum von drei Wochen. Ziel der Kampagne war der kontinuierliche Aufbau eines Spannungsbogens, das wecken von Neugier und zugleich die behutsame Einführung des neuen Sendernamens.


Trailer No.1

setzt ausschließlich auf eine Text-Bildsprache unter Verwendung des altbekannten Senderauftritts. Das Ende des Clips spielt gezielt mit dem offenen Ausgang. Der Zuschauer soll bewusst etwas ratlos zurückgelassen und zum spekulieren angeregt werden.

Trailer No.2

führt erstmals die neue Senderfarbe türkis ein, sie ersetzt die vorherigen Schwarzblenden in Trailer No.1. Am Ende des Clips taucht darüber hinaus nach dem Bildrauschen für einen kurzen Augenblick erstmals das neue Senderlogo auf.

 

 Trailer No.3

baut zunächst auf den bekannten Trailern auf, allerdings mit geänderten Texteinblendungen. Anschließend kommt erstmals ein Sprecher zum Einsatz und es folgt eine ausführliche Vorstellung des neuen Programms NBF3.



Sendestart

 Das neue Programm von NBF3 setzt sich optisch vor allem durch die verstärkte Einbeziehung von Bildelementen von den Vorgänger-programmen ab. Ziel ist eine verstärkte emotionalere Bindung zum Programm.

 

 

Inhaltlich steht das neue regionale Wochenjournal "Hallo NordwestBrandenburg!" im Mittelpunkt.

Neuer NBF3-Eigentrailer


 Der Opener

 Der PreOpener

 Hallo NWB!


Neuer Nif-Nachrichtenblock

 Der Nachrichtenblock greift das neue OnAir Design von NBF3 konsequent auf und entwickelt es weiter. Hinzu kommt der neue Musik-Background.

Die Wettervorschau erhält ebenfalls neue Musik und Trailer, greift aber bekannte Stilmittel wie das Wetter-häuschen im Trailer als Wiedererkennungsmerkmal wieder auf.


Wettervorschau mit Musik-Background



Neue Programmstruktur

Auffälligste Änderung neben dem optischen Relaunch ist die komplette Neuausrichtung der Programmstruktur. Im Prinzip wurde das so genannte Programmumfeld mit dem Relaunch erst geschaffen. An Stelle des einstündigen durchmoderierten Rotationsprogramms der drei Lokalfenster hTV, rTV und pTV tritt nun eine siebenstündige durchformatierte Sendestruktur. In diesem Zusammenhang erhalten die aktuelle Nachrichtensendung und weiteren Eigenproduktionen einen eigenen Namen, Logo und Sendeplatz. Hinzu kommen zahlreiche Formate von kooperierenden Produzenten. Zur Orientierung für die Zuschauer dienen regelmäßig ausgestrahlte Programmtafeln (siehe rechts) und Programmhinweise (siehe unten)

Variabel einsetzbare Programmtafeln




 Formattrailer


BISS TV - das Angelmagazin


Sprechstunde Ruppiner Kliniken


Hallo NordwestBrandenburg!


Modell & Bahn




Eventjingles

 

Zur Auflockerung und als Programmfüller dienen neben den Eigentrailern so genannte Eventjingles die beliebig einsetz- und ausbaubar sind.